Technik, Grillen, Thermomix und die Familie

Alice – Option Mobile

Der Telekommunikationsmarkt ist mal wieder in Bewegung. 1&1 und Arcor haben es vor gemacht, eine SIM-Karte zum Telefonanschluss dazu. Alice vervollständigt jetzt auch das Sortiment. Ab sofort gibt es eine SIM-Karte kostenlos zum Alice Anschluss dazu, ab Sommer bis zu insgesammt 4 pro Vertrag und das Beste – ohne zusätzliche monatliche Gebühr.

Auch die Konditionen können sich sehen lassen: Alice zu Alice ist kostenlos – egal ob von dem Handy zu einem Festnetzanschluss von Alice oder einem anderen Alice Mobilfunkteilnehmer. In andere Netze zahlt man moderate 15 Cent pro Minute, eine SMS kostet auch 15 Cent und liegt damit auf einem brauchbaren Niveau. Ein MB Daten aus dem UMTS/GPRS Netz kosten 49 Cent.

Wenn im September mein E+ Vertrag endet werde ich auch meine „alte“ Nummer auf mein Alice Mobile portieren können.

2 Kommentare

  1. Dietmar

    ACHTUNG!! Vorsicht!! Warnung!! vor Alice mobil mobile

    Alice ist zur Zeit aus technischen Gründen angeblich nicht in der Lage zu portierende Rufummern zu Alice zu übertragen. Großer Lug und Betrug. Portierung funktioniert nicht obwohl die Hotline und auch die Homepage anderes versprechen.

    Ich selbst bin darauf Alice reingefallen und jetzt ist meine alte Nummer die schon seit vielen Jahren habe verfallen.

    Echt Mist!

  2. Sanne

    Bei mir war es aus meiner Sicht ,noch schlimmer ich konnte meine Nummer von O 2 portieren , der Hammer war dann aber ich bekam von O2 eine Rechnung über 52 € für das Mitnehmen von 2 Rufnummer . Bei Rückfrage bei Alice gab man mir die Auskunft bei Alice entstehen mir keine Kosten,sie können doch nichts dafür das mein alter Anbieter das Portieren in Rechnung stellt. Was ist den nun Total kostenlos!! Bin ziemlich Sauer!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.