Technik, Grillen, Thermomix und die Familie

Autor: Christian (Seite 2 von 104)

Familienvater, Ehemann, Business Systems & VMware Specialist, Blogger, Telekom Entertain und iPhone Enthusiast, Tiguan-Fahrer, Social-Network-Addicted, ...

Computeruniverse #Logistikfail

Wie ihr vielleicht gesehen habt, habe ich mir Komponenten für meinen eigenen NAS Server bestellt. Da nicht alle Teile bei Amazon verfügbar waren, musste ich wo anders bestellen – da es auch nicht den Händler in der Nähe gibt, wo es alle Teile gab.

Computeruniverse – falsche Angaben beim Bestellprozess

Bei Computeruniverse habe ich 4 Teile bestellt, die beim Auswählen jeweils angezeigt haben „Lagernd“ und „bestellen sie innerhalb von 2 Stunden, damit es heute noch versendet wird“ (bis 14 Uhr). Die Bestellbestätigung, die nach der Bestellung per Email kam sah dann so aus.

Soweit alles gut. Nach einer Stunde meldete ich mich im Kundenkonto an und sah folgendes.

Was ist denn nun passiert?

Ich rief bei Computeruniverse an um zu fragen, was das wohl soll. Die Antwort war in etwa so: „Ja das ist alles aber Lager, aber an unterschiedlichen. Wenn sie die Komponenten noch heute verschickt haben wollen, müssen wir die Bestellung splitten und sie müssen zwei mal Versandkosten zahlen.“ Weiterlesen

Projekt: #HomeLab2019 Teil 1

Es ist soweit. Das AVM FRITZ!Box Mesh Wifi treibt mich mit seinen Sonderheiten in den Wahnsinn. Es geht einfach nicht mehr. Telekom Magenta Zuhause XL mit Super Vectoring VDSL 250 steht vor der Tür und dann will ich, dass alles läuft. Aber zuerst mag ich mit einem 19″ Rack mit 12 HE anfangen, welches einen Platz im Keller findet.

19″ Rack für die Ordnung

Hier eine CAT Dose an der Wand neben dem Telekom APL und alles weitere wüst im Haus verteilt. So war es bisher. Aber das wird und muss sich mal ändern. Zuerst kommt ein einfaches 19″ Rack mit 12 HE in den Keller. Dann kommen die Kabel ordentlich gepatcht in ein 8 Port CAT6 Patch Panel, dazu brauchte ich noch ordentliches LSA+ Auflege und Testwerkzeug. Ein paar Meter CAT7 Verlegekabel und CAT6 Dosen sind noch vom letzten Mal über und werden einfach wieder verwendet. Weiterlesen

Moderne Technik vs. noch modernere Technik

Ja ich bin so ein kleines bisschen ein Geek. Für meine Bahnfahrkarten nutze ich die DB Navigator App und zum bezahlen nutze ich Apple Pay. Wie mir dieses mal in Arnheim fast zu Verhängnis wurde, erfahrt ihr in den nächsten paar Zeilen.

Dieses Freundchen hier kontrolliert bei Arnhem Centraal das Ticket und möchte dazu das Ticket in der DB Navigator App sehen. In den letzten 18 Monaten gab es damit auch nie Probleme. App auf, Ticket anzeigen, vor halten, durch gehen. Doch diese Woche alles ein wenig anders. Ich gehe zum Türsteher, halte das Ticket davor. Gatter bleibt zu. Weiterlesen

Aus der Digitalkamera an die Wand

Man knipst und macht Fotos ohne Ende und entweder landen sie bei Facebook, auf dem NAS, der Cloud oder /dev/null. Doch einige Bilder sind so schön, dass man sie eigentlich auf einer schönen Leinwand oder einer anderen Art von Wandbild haben möchte. Wie es der Zufall, gell Mr. Zuckerberg, so wollte spülte es mir ein sponsored Post von Saal Digital in meine Instagram Timeline. Ich könne einen 50 Euro Gutschein für ein Wandbild bekommen, wenn ich darüber etwas bloggen würde. Okay, fairer Deal – bloggen tue ich gerne und Wandbilder wollten wir auch.

Die Qual der Wahl

Wenn man nun denkt ein Wandbild sei eine Leinwand, dann kann das Stimmen, man hat aber eine weitaus größere Auswahl

Nachdem wir mal so ein GalleryPrint in Natura gesehen hatte, entschieden wir uns dafür und luden die Software herunter (Mac & Windows). Aber dann ging es auch schon los mit der nächsten Wahl – der Auswahl des Formates und der Bilder. Wir hatten so viel schöne Bilder. Fotoshootings, Urlaubsbilder und gelungene Schnappschüsse. Weiterlesen

Deutsche Post – danke für den zerstörten Briefkasten

Heute war mal wieder einer dieser Tage an denen etwas schief gehen sollte und ich wurde nicht enttäuscht.

Was stimmt bei diesem Anblick nicht? Ja die Verschlussklappe steht hervor und der Decke steht nach oben. Ein Amazon Briefumschlag mit einem 20*30 cm Parkverbot-Schild wurde in den Briefkasten gewuchtet. Das Schild ist starr und nicht flexible und der Umschlag ist verkantet. Volltreffer. Weiterlesen

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »